Werdegang

Architekturstudium:
1974 – 1978: FH Regensburg mit Abschluss Ing. (grad.), nachdiplomiert zum Dipl.-Ing. FH
1978 – 1981: Technische Universität München mit Abschluss Dipl.-Ing. (Univ.)
Beruflicher Werdegang:
1981 – 1983: Mitarbeit im Architekturbüro Wicke, Heil & Partner, München
1983 – 1990: Mitarbeit im Architekturbüro Theodor Niebauer, München
1984: Eintragung in die Architektenliste der Bayerischen Architektenkammer, Nr.: 138 894
1990: Gründung des eigenen Architekturbüros
2000: Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach Baustellenverordnung (Ausbildung bei der Bayerischen Architektenkammer)
2001 – 2004: Batz + Mayer, Architektenpartnerschaft mit Herrn Dipl.-Ing. (FH) Bernhard Mayer, Architekt
seit 2005: Dipl.-Ing. Wilhelm Batz, Architekturbüro
seit 2009: Energieberater (jetzt: Energieeffizienz-Experte) mit Zulassung dena und KfW
(Ausbildung bei der Bayerischen Architektenkammer)
seit 2016: Zertifizierter Sachverständiger zur Bauschadenbewertung
(Zertifikats-Registrier-Nr.: PC15401-175) Ausbildung bei DEKRA Certification GmbH, Stuttgart
seit 02/2018: eigenständige Gutachtenerstellung (in Bürogemeinschaft Hampele | Messow | Batz)
Berufspolitik:
1986 – 2009 verschiedene Aufgabengebiete im Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V., sowie in der Bayerischen Architektenkammer
1994 – 2008 1. Vorsitzender der BDB Bezirksgruppe München
Sonstiges Engagement:
seit 2010: ehrenamtlicher Richter am Finanzgericht München I